Slider

Amalgamsanierung in Mönchengladbach

In unserer modernen und naturheilkundlich ausgerichteten Praxis verwenden wir bereits seit 1990 keine Amalgamfüllungen mehr. Gerne ersetzen wir Ihre veralteten Amalgamfüllungen durch individuell verträgliche Neuanfertigungen und stehen Ihnen zudem für die nachfolgende Ausleitungstherapie zur Seite.

Als erfahrener Zahnarzt für Amalgamsanierung in Mönchengladbach haben wir diese bereits erfolgreich bei einer großen Vielzahl an Patienten durchgeführt – in unserem Wartezimmer haben wir eine Mappe mit Erfolgsberichten für Sie zusammengestellt.

Amalgamsanierung im Überblick

  • Entfernen der Amalgamfüllungen
  • Ersetzen durch individuell verträgliche Neuanfertigungen
  • Ausleiten des im Körper angereicherten Quecksilbers
  • Idealerweise vor Eintritt einer Schwangerschaft
  • Besonders wichtig bei Nierenschwäche und weiteren Erkrankungen

Natürlich berät Ihr Zahnarzt in Mönchengladbach Sie gerne unverbindlich und ausführlich zum Thema Amalgamsanierung. Nicht in allen Fällen sind gesundheitliche Folgen durch Amalgamfüllungen zu erwarten – unserer jahrzehntelangen Erfahrung als naturheilkundlich ausgerichtete Zahnärzte nach ist die Amalgamsanierung jedoch in aller Regel sehr sinnvoll für die nachhaltig stabile Gesundheit.

Warum eine Amalgamsanierung?

Amalgamfüllungen bestehen zur Hälfte aus giftigem Quecksilber. Leider verbleibt das Amalgam nicht vollständig in den Füllungen, sondern dringt durch Abnutzung und biochemische Reaktionen in den Körper ein. Bereits winzige Partikel können zu starken gesundheitlichen Schäden führen, wenn sie sich in den Organen ablagern.

Quecksilber verdampft bereits bei 38° Celsius, sodass sich schon bei leichtem Fieber Quecksilberdämpfe aus den Füllungen lösen können. Zudem kann es durch jede Tasse heißen Kaffees und bei jeder heißen Suppe in Lösung gehen und aufgenommen werden. Durch die dünnen Rachenschleimhäute können Partikel ins Gehirn eindringen und zentrale hormonelle Steuerungsmechanismen beeinträchtigen. Insbesondere bei bevorstehenden Schwangerschaften ist es dringend anzuraten, Amalgamfüllungen durch unbedenkliches Füllungsmaterial zu ersetzen.

Die Amalgamausleitung

Zur schonenden Amalgamausleitung in Mönchengladbach setzen wir die Bioresonanztherapie, Homöopathie und orthomolekulare Medizin ein. Bioresonanz aktiviert die körpereigenen Heilkräfte. Homöopathie und orthomolekulare Präparate wie Vitamine, Mineralstoffe, Algen und Aminosäuren unterstützen die Ausscheidung von Giftstoffen.

Wir möchten, dass Sie keinen vermeidbaren gesundheitlichen Risiken durch veraltetes Füllungsmaterial ausgesetzt sind. Wenn Sie mehr über die Amalgamsanierung in Mönchengladbach erfahren möchten, beraten wir Sie gerne in einer unserer beiden naturheilkundlichen Zahnarztpraxen – vereinbaren Sie Ihren Termin einfach unter 02166 / 605 999.

Translate »

Wir verwenden Cookies, um unsere Online-Angebote optimal darstellen zu können. Nähere Informationen finden Sie in unserer "Cookie-Richtlinie". Durch die Nutzung dieser Website geben Sie uns Ihre Zustimmung, Cookies zu verwenden. Datenschutz Impressum Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um Ihnen das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen